Coole Fotoeffekte mit einem Prisma

Coole Fotoeffekte mit einem Prisma

Du willst deine Fotografie auf ein neues Level bringen und coole Effekte erschaffen? Wie wäre es dann mit einem Prisma. Dies ist eine mega Möglichkeit, um einfach mal ganz neue Dinge auszuprobieren. 

Für die Prisma Fotografie benötigst du selbstverständlich zunächst ein Prisma. Dieses bekommst du ganz einfach im Internet. Ist das Prisma da, möchtest du es sicher direkt ausprobieren. Dafür solltest du deine Kamera einstellen. Benutze ein Objektiv, was genügend Tiefenunschärfe besitzt. So kannst du tolle Effekte erzielen. Es ist leichter, diese Tiefenunschärfe zu erreichen, wenn du mit einer niedrigen Blende fotografierst. Also beispielsweise 1.4 oder 1.6.

Nun kann es losgehen. Halte das Prisma vor deine Linse. Hier musst du wirklich Probieren, welche Variante dir gut gefällt. Du kannst das Prisma einfach hin und her schieben und gucken, welcher Effekt dir am besten gefällt. 

Du wirst sehen, dass du mit etwas Übung bald die perfekte Position gefunden hast und es ergibt sich ein tolles Zusammenspiel aus Prisma, Model und Landschaft. Selbstverständlich kannst du auch nur eine Landschaft oder ein Objekt fotografieren. 

Ein Prisma eignet sich auch um coole Videos damit zu machen. Durch die Bewegung des Prismas entstehen tolle Sequenzen, die fast magisch wirken. Probier‘ dich einfach aus und bald wirst du nie wieder ein Foto, ohne das Prisma machen wollen.

 


Das könnte Dich auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.