5 Apps für Fotoverrückte

5 Apps für Fotoverrückte

Eine Welt ohne Smartphone ist nicht mehr vorstellbar. Es erleichtert uns nicht nur den Alltag, sondern hilft uns auch dabei, bessere Fotos zu machen. Normalerweise brauchst du vielleicht nur deine Kamera, Übung, Geduld und Talent. Die folgenden Apps jedoch, wirst du nicht missen wollen, hast du sie erst einmal installiert.

1. Photopills – perfekts Licht

Diese App ist perfekt, um das beste Licht für deine Fotos zu finden. Du kannst dort einfach schauen, wo die Sonne wann steht und als echter Profi wirst du diese App gut gebrauchen können, denn das Licht ist quasi unser Zauberstab.  

2. ExpoCalc – Belichtungszeit

In Zeiten der digitalen Fotografie, wirst du nur noch selten über deine Verschlusszeit, Blende und den ISO nachdenken. Diese App hilft dir aber dabei, deine Bilder perfekt zu belichten. Besonders sinnvoll ist sie, wenn du im Bereich der analogen Fotografie unterwegs bist. Besonders für Anfänger ist es sinnvoll diese App zu benutzen, damit du im Laufe der Zeit ein besseres Gefühl für die Einstellungen bekommst.

3. Instagram

Instagram? Hä? Ja, richtig gehört. Instagram ist mittlerweile die beliebteste App um seine Fotos zu präsentieren. Dein Instagram Account ist quasi dein Aushängeschild, dein Portfolio. Hier kannst du deine Bilder schnell hochladen, optimieren, zuschneiden und so viele Menschen erreichen.


Das könnte Dich auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.