3 Tipps für dein Instagram Portfolio

3 Tipps für dein Instagram Portfolio

In Zeiten von Social Media ist die Online-Präsenz eines Fotografen nicht mehr wegzudenken. Deine Fotos sind dein Aushängeschild und dein Portfolio zeigst du am besten dem Internet. Es gibt keine günstigere und erfolgreiche Möglichkeite mit deinen Fotos erfolgreich zu werden. Instagram ist mittlerweile eine der beliebtesten Plattformen, wenn es um Fotografie geht und wir verraten dir 3 Tipps, wie du dein Portfolio aufbaust.

1. Kontinuität 

Der Instagram Algorythmus wird dich verbannen, sobald du zu unregelmäßig Bilder hochlädst. Also solltest du mindestens einmal die Woche, besser noch all 2-3 Tage ein Bild hochladen. Viele laden sogar täglich ein Bild hoch, um nicht von der Bildfläche zu verschwinden.

2. Einheitlicher Stil

Dein Stil ist wichtig und die Menschen müssen sofort erkennen, worauf du hinaus willst. Ein aufgeräumter, ordentlicher Look sticht sofort ins Auge. Ansonsten solltest du natürlich darauf achten etwas zu variieren, damit dein Portfolio interessant aussieht.

3. Persönlichkeit

Mittlerweile reicht es nicht mehr aus, einfach nur tolle Bilder zu machen. Die Menschen möchten wissen, wer sich hinter dem Künstler versteckt. Wer bist du als Person, was treibt dich an, wo findest du deine Inspiration? Menschen interessieren sich für Menschen und werden deshalb immer mehr Interesse zeigen, wenn du auch viel von dir selbst Preis gibst. 


Das könnte Dich auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.